Irre Geschichten a la 3 Wörter

  • Es war einmal eine riesige schwarze Katze, die hatte einen großen Hut und einen lustigen sehr grinsenden Gesichtsausdruck, der anderen Katzen immer Angst eingejagt hatte und deswegen der Spitzname "BlackCatSmirkHat". Eines Tages am frühen Morgen um fünf Uhr wollte die Weltordnung eine äußerst auffällige und überaus anstrengende Aufgabe der BlackCatSmirkHat überreichen. Die Rettung der kleinen super süßen Katzendame Miss Shaki. BlackCatSmirkHat bricht auf und macht sich mit einer Zwischenlandung im Reich der Mega-Maxi-Fast-Food-Land und stopft sich als Proviant eine große menge an Cuni-Double-Burger in seinen großen Rucksack. Als er dann ein Angebot von der Phantompalasträubern erhielt, kochte sein Adrenalin so sehr auf.Sie erwarteten Ihn in einem großen Fass voll Bier umwickelt mit Speck und einem Donut, ihre Vorstellungen waren eigentlich ganz anders. Auf dem Weg in Richtung des Phantompalastes kamen "BlackCatSmirkHat" und seine imaginäre Hunde Freundin Revi in einen kleinen dunklen verzauberten Wald. Auf die beiden lauerte eine Hexe mit ganz tollen Angeboten von "WoodsHyperDyperShop" und es war die aktuelle Trockenschampookollektion für nur schlappe 20 ungeschälte Mandarinen. Sie überlegten lange da das Angebot eigentlich doch nicht brauchbar zur Rettung der kleinen supersüßen Katzendame Miss Shaki notwendig war. Doch als die Hexe anfing die Sammelcoupons lau zu verteilen, waren sich BlackCatSmirkHat nicht mehr sicher, ob es vielleicht sinnvoll wäre das Zepter von Prinzessin PomBär gegen die Hexe zu verwenden. Während sie überlegte schlich ein Rudel wilder zweiköpfiger Chihuahuas mit überdicken Augenbrauen an ihre Taschen und entnahm ihr ein liter fassbrause durch ihre Nase prickelndschön im bauchnabel. Das bemerkte sie und feuerte gegenstände auf die Augenbrauen darauf fiel sie in den Matsch und fand pilze, diese sahen so crazy, groß und Giftig aus. Doch sie dufteten nach Jasmin und McDonalds hergestellt von Fresh-Dumbledore und Bumfunk`MC Hardcorestylemegaremix. Endlich hatte sie die Gelegenheit den schon lange vergessenen Bumfunk Pilztrank herzustellen. Diesen brachten sie zu der Tante um die ecke, die schon lange auf ihren stuhl verweilte und endlich mal wieder crazy Pilze bekommt mit fetter remuladenbiersoße. Aber das war fatal, da die Tante nicht wirklich was essen wollte. Um die Tante wieder fit zu flashen, rannten sie nun schon zum Laden der Reinigung im Land Weitweitweitweg vor unserer Zeit durch den Monsum. Bei dem Laden versuchten sie dann Liebe und Fürsorge um kostenlos an Dönerfleisch mit Pommes und ein Getränk. Sie zahlten dann mit einer nicht genehmigten Fernsteuerungsanlage von einem verrückten Professor mit rotgrüngestreiften Haaren. Endlich könnten sie nach Hause fliegen, wenn da nicht KFC und BurgerKing genau vor der in Abbiegung zu Arkadia. Doch dann wurde ihnen bewusst zur Apotheke nebenan mussten sie ja, weil ihre Tante

  • Es war einmal eine riesige schwarze Katze, die hatte einen großen Hut und einen lustigen sehr grinsenden Gesichtsausdruck, der anderen Katzen immer Angst eingejagt hatte und deswegen der Spitzname "BlackCatSmirkHat". Eines Tages am frühen Morgen um fünf Uhr wollte die Weltordnung eine äußerst auffällige und überaus anstrengende Aufgabe der BlackCatSmirkHat überreichen. Die Rettung der kleinen super süßen Katzendame Miss Shaki. BlackCatSmirkHat bricht auf und macht sich mit einer Zwischenlandung im Reich der Mega-Maxi-Fast-Food-Land und stopft sich als Proviant eine große menge an Cuni-Double-Burger in seinen großen Rucksack. Als er dann ein Angebot von der Phantompalasträubern erhielt, kochte sein Adrenalin so sehr auf.Sie erwarteten Ihn in einem großen Fass voll Bier umwickelt mit Speck und einem Donut, ihre Vorstellungen waren eigentlich ganz anders. Auf dem Weg in Richtung des Phantompalastes kamen "BlackCatSmirkHat" und seine imaginäre Hunde Freundin Revi in einen kleinen dunklen verzauberten Wald. Auf die beiden lauerte eine Hexe mit ganz tollen Angeboten von "WoodsHyperDyperShop" und es war die aktuelle Trockenschampookollektion für nur schlappe 20 ungeschälte Mandarinen. Sie überlegten lange da das Angebot eigentlich doch nicht brauchbar zur Rettung der kleinen supersüßen Katzendame Miss Shaki notwendig war. Doch als die Hexe anfing die Sammelcoupons lau zu verteilen, waren sich BlackCatSmirkHat nicht mehr sicher, ob es vielleicht sinnvoll wäre das Zepter von Prinzessin PomBär gegen die Hexe zu verwenden. Während sie überlegte schlich ein Rudel wilder zweiköpfiger Chihuahuas mit überdicken Augenbrauen an ihre Taschen und entnahm ihr ein liter fassbrause durch ihre Nase prickelndschön im bauchnabel. Das bemerkte sie und feuerte gegenstände auf die Augenbrauen darauf fiel sie in den Matsch und fand pilze, diese sahen so crazy, groß und Giftig aus. Doch sie dufteten nach Jasmin und McDonalds hergestellt von Fresh-Dumbledore und Bumfunk`MC Hardcorestylemegaremix. Endlich hatte sie die Gelegenheit den schon lange vergessenen Bumfunk Pilztrank herzustellen. Diesen brachten sie zu der Tante um die ecke, die schon lange auf ihren stuhl verweilte und endlich mal wieder crazy Pilze bekommt mit fetter remuladenbiersoße. Aber das war fatal, da die Tante nicht wirklich was essen wollte. Um die Tante wieder fit zu flashen, rannten sie nun schon zum Laden der Reinigung im Land Weitweitweitweg vor unserer Zeit durch den Monsum. Bei dem Laden versuchten sie dann Liebe und Fürsorge um kostenlos an Dönerfleisch mit Pommes und ein Getränk. Sie zahlten dann mit einer nicht genehmigten Fernsteuerungsanlage von einem verrückten Professor mit rotgrüngestreiften Haaren. Endlich könnten sie nach Hause fliegen, wenn da nicht KFC und BurgerKing genau vor der in Abbiegung zu Arkadia. Doch dann wurde ihnen bewusst zur Apotheke nebenan mussten sie ja, weil ihre Tante und der verrückte

  • Es war einmal eine riesige schwarze Katze, die hatte einen großen Hut und einen lustigen sehr grinsenden Gesichtsausdruck, der anderen Katzen immer Angst eingejagt hatte und deswegen der Spitzname "BlackCatSmirkHat". Eines Tages am frühen Morgen um fünf Uhr wollte die Weltordnung eine äußerst auffällige und überaus anstrengende Aufgabe der BlackCatSmirkHat überreichen. Die Rettung der kleinen super süßen Katzendame Miss Shaki. BlackCatSmirkHat bricht auf und macht sich mit einer Zwischenlandung im Reich der Mega-Maxi-Fast-Food-Land und stopft sich als Proviant eine große menge an Cuni-Double-Burger in seinen großen Rucksack. Als er dann ein Angebot von der Phantompalasträubern erhielt, kochte sein Adrenalin so sehr auf.Sie erwarteten Ihn in einem großen Fass voll Bier umwickelt mit Speck und einem Donut, ihre Vorstellungen waren eigentlich ganz anders. Auf dem Weg in Richtung des Phantompalastes kamen "BlackCatSmirkHat" und seine imaginäre Hunde Freundin Revi in einen kleinen dunklen verzauberten Wald. Auf die beiden lauerte eine Hexe mit ganz tollen Angeboten von "WoodsHyperDyperShop" und es war die aktuelle Trockenschampookollektion für nur schlappe 20 ungeschälte Mandarinen. Sie überlegten lange da das Angebot eigentlich doch nicht brauchbar zur Rettung der kleinen supersüßen Katzendame Miss Shaki notwendig war. Doch als die Hexe anfing die Sammelcoupons lau zu verteilen, waren sich BlackCatSmirkHat nicht mehr sicher, ob es vielleicht sinnvoll wäre das Zepter von Prinzessin PomBär gegen die Hexe zu verwenden. Während sie überlegte schlich ein Rudel wilder zweiköpfiger Chihuahuas mit überdicken Augenbrauen an ihre Taschen und entnahm ihr ein liter fassbrause durch ihre Nase prickelndschön im bauchnabel. Das bemerkte sie und feuerte gegenstände auf die Augenbrauen darauf fiel sie in den Matsch und fand pilze, diese sahen so crazy, groß und Giftig aus. Doch sie dufteten nach Jasmin und McDonalds hergestellt von Fresh-Dumbledore und Bumfunk`MC Hardcorestylemegaremix. Endlich hatte sie die Gelegenheit den schon lange vergessenen Bumfunk Pilztrank herzustellen. Diesen brachten sie zu der Tante um die ecke, die schon lange auf ihren stuhl verweilte und endlich mal wieder crazy Pilze bekommt mit fetter remuladenbiersoße. Aber das war fatal, da die Tante nicht wirklich was essen wollte. Um die Tante wieder fit zu flashen, rannten sie nun schon zum Laden der Reinigung im Land Weitweitweitweg vor unserer Zeit durch den Monsum. Bei dem Laden versuchten sie dann Liebe und Fürsorge um kostenlos an Dönerfleisch mit Pommes und ein Getränk. Sie zahlten dann mit einer nicht genehmigten Fernsteuerungsanlage von einem verrückten Professor mit rotgrüngestreiften Haaren. Endlich könnten sie nach Hause fliegen, wenn da nicht KFC und BurgerKing genau vor der in Abbiegung zu Arkadia. Doch dann wurde ihnen bewusst zur Apotheke nebenan mussten sie ja, weil ihre Tante und der verrückte und gut aussehende

  • Es war einmal eine riesige schwarze Katze, die hatte einen großen Hut und einen lustigen sehr grinsenden Gesichtsausdruck, der anderen Katzen immer Angst eingejagt hatte und deswegen der Spitzname "BlackCatSmirkHat". Eines Tages am frühen Morgen um fünf Uhr wollte die Weltordnung eine äußerst auffällige und überaus anstrengende Aufgabe der BlackCatSmirkHat überreichen. Die Rettung der kleinen super süßen Katzendame Miss Shaki. BlackCatSmirkHat bricht auf und macht sich mit einer Zwischenlandung im Reich der Mega-Maxi-Fast-Food-Land und stopft sich als Proviant eine große menge an Cuni-Double-Burger in seinen großen Rucksack. Als er dann ein Angebot von der Phantompalasträubern erhielt, kochte sein Adrenalin so sehr auf.Sie erwarteten Ihn in einem großen Fass voll Bier umwickelt mit Speck und einem Donut, ihre Vorstellungen waren eigentlich ganz anders. Auf dem Weg in Richtung des Phantompalastes kamen "BlackCatSmirkHat" und seine imaginäre Hunde Freundin Revi in einen kleinen dunklen verzauberten Wald. Auf die beiden lauerte eine Hexe mit ganz tollen Angeboten von "WoodsHyperDyperShop" und es war die aktuelle Trockenschampookollektion für nur schlappe 20 ungeschälte Mandarinen. Sie überlegten lange da das Angebot eigentlich doch nicht brauchbar zur Rettung der kleinen supersüßen Katzendame Miss Shaki notwendig war. Doch als die Hexe anfing die Sammelcoupons lau zu verteilen, waren sich BlackCatSmirkHat nicht mehr sicher, ob es vielleicht sinnvoll wäre das Zepter von Prinzessin PomBär gegen die Hexe zu verwenden. Während sie überlegte schlich ein Rudel wilder zweiköpfiger Chihuahuas mit überdicken Augenbrauen an ihre Taschen und entnahm ihr ein liter fassbrause durch ihre Nase prickelndschön im bauchnabel. Das bemerkte sie und feuerte gegenstände auf die Augenbrauen darauf fiel sie in den Matsch und fand pilze, diese sahen so crazy, groß und Giftig aus. Doch sie dufteten nach Jasmin und McDonalds hergestellt von Fresh-Dumbledore und Bumfunk`MC Hardcorestylemegaremix. Endlich hatte sie die Gelegenheit den schon lange vergessenen Bumfunk Pilztrank herzustellen. Diesen brachten sie zu der Tante um die ecke, die schon lange auf ihren stuhl verweilte und endlich mal wieder crazy Pilze bekommt mit fetter remuladenbiersoße. Aber das war fatal, da die Tante nicht wirklich was essen wollte. Um die Tante wieder fit zu flashen, rannten sie nun schon zum Laden der Reinigung im Land Weitweitweitweg vor unserer Zeit durch den Monsum. Bei dem Laden versuchten sie dann Liebe und Fürsorge um kostenlos an Dönerfleisch mit Pommes und ein Getränk. Sie zahlten dann mit einer nicht genehmigten Fernsteuerungsanlage von einem verrückten Professor mit rotgrüngestreiften Haaren. Endlich könnten sie nach Hause fliegen, wenn da nicht KFC und BurgerKing genau vor der in Abbiegung zu Arkadia. Doch dann wurde ihnen bewusst zur Apotheke nebenan mussten sie ja, weil ihre Tante und der verrückte und gut aussehende, sowie stink reiche

  • Es war einmal eine riesige schwarze Katze, die hatte einen großen Hut und einen lustigen sehr grinsenden Gesichtsausdruck, der anderen Katzen immer Angst eingejagt hatte und deswegen der Spitzname "BlackCatSmirkHat". Eines Tages am frühen Morgen um fünf Uhr wollte die Weltordnung eine äußerst auffällige und überaus anstrengende Aufgabe der BlackCatSmirkHat überreichen. Die Rettung der kleinen super süßen Katzendame Miss Shaki. BlackCatSmirkHat bricht auf und macht sich mit einer Zwischenlandung im Reich der Mega-Maxi-Fast-Food-Land und stopft sich als Proviant eine große menge an Cuni-Double-Burger in seinen großen Rucksack. Als er dann ein Angebot von der Phantompalasträubern erhielt, kochte sein Adrenalin so sehr auf.Sie erwarteten Ihn in einem großen Fass voll Bier umwickelt mit Speck und einem Donut, ihre Vorstellungen waren eigentlich ganz anders. Auf dem Weg in Richtung des Phantompalastes kamen "BlackCatSmirkHat" und seine imaginäre Hunde Freundin Revi in einen kleinen dunklen verzauberten Wald. Auf die beiden lauerte eine Hexe mit ganz tollen Angeboten von "WoodsHyperDyperShop" und es war die aktuelle Trockenschampookollektion für nur schlappe 20 ungeschälte Mandarinen. Sie überlegten lange da das Angebot eigentlich doch nicht brauchbar zur Rettung der kleinen supersüßen Katzendame Miss Shaki notwendig war. Doch als die Hexe anfing die Sammelcoupons lau zu verteilen, waren sich BlackCatSmirkHat nicht mehr sicher, ob es vielleicht sinnvoll wäre das Zepter von Prinzessin PomBär gegen die Hexe zu verwenden. Während sie überlegte schlich ein Rudel wilder zweiköpfiger Chihuahuas mit überdicken Augenbrauen an ihre Taschen und entnahm ihr ein liter fassbrause durch ihre Nase prickelndschön im bauchnabel. Das bemerkte sie und feuerte gegenstände auf die Augenbrauen darauf fiel sie in den Matsch und fand pilze, diese sahen so crazy, groß und Giftig aus. Doch sie dufteten nach Jasmin und McDonalds hergestellt von Fresh-Dumbledore und Bumfunk`MC Hardcorestylemegaremix. Endlich hatte sie die Gelegenheit den schon lange vergessenen Bumfunk Pilztrank herzustellen. Diesen brachten sie zu der Tante um die ecke, die schon lange auf ihren stuhl verweilte und endlich mal wieder crazy Pilze bekommt mit fetter remuladenbiersoße. Aber das war fatal, da die Tante nicht wirklich was essen wollte. Um die Tante wieder fit zu flashen, rannten sie nun schon zum Laden der Reinigung im Land Weitweitweitweg vor unserer Zeit durch den Monsum. Bei dem Laden versuchten sie dann Liebe und Fürsorge um kostenlos an Dönerfleisch mit Pommes und ein Getränk. Sie zahlten dann mit einer nicht genehmigten Fernsteuerungsanlage von einem verrückten Professor mit rotgrüngestreiften Haaren. Endlich könnten sie nach Hause fliegen, wenn da nicht KFC und BurgerKing genau vor der in Abbiegung zu Arkadia. Doch dann wurde ihnen bewusst zur Apotheke nebenan mussten sie ja, weil ihre Tante und der verrückte und gut aussehende, sowie stink reiche Medikus-Fantasitkus aus dem

  • Es war einmal eine riesige schwarze Katze, die hatte einen großen Hut und einen lustigen sehr grinsenden Gesichtsausdruck, der anderen Katzen immer Angst eingejagt hatte und deswegen der Spitzname "BlackCatSmirkHat". Eines Tages am frühen Morgen um fünf Uhr wollte die Weltordnung eine äußerst auffällige und überaus anstrengende Aufgabe der BlackCatSmirkHat überreichen. Die Rettung der kleinen super süßen Katzendame Miss Shaki. BlackCatSmirkHat bricht auf und macht sich mit einer Zwischenlandung im Reich der Mega-Maxi-Fast-Food-Land und stopft sich als Proviant eine große menge an Cuni-Double-Burger in seinen großen Rucksack. Als er dann ein Angebot von der Phantompalasträubern erhielt, kochte sein Adrenalin so sehr auf.Sie erwarteten Ihn in einem großen Fass voll Bier umwickelt mit Speck und einem Donut, ihre Vorstellungen waren eigentlich ganz anders. Auf dem Weg in Richtung des Phantompalastes kamen "BlackCatSmirkHat" und seine imaginäre Hunde Freundin Revi in einen kleinen dunklen verzauberten Wald. Auf die beiden lauerte eine Hexe mit ganz tollen Angeboten von "WoodsHyperDyperShop" und es war die aktuelle Trockenschampookollektion für nur schlappe 20 ungeschälte Mandarinen. Sie überlegten lange da das Angebot eigentlich doch nicht brauchbar zur Rettung der kleinen supersüßen Katzendame Miss Shaki notwendig war. Doch als die Hexe anfing die Sammelcoupons lau zu verteilen, waren sich BlackCatSmirkHat nicht mehr sicher, ob es vielleicht sinnvoll wäre das Zepter von Prinzessin PomBär gegen die Hexe zu verwenden. Während sie überlegte schlich ein Rudel wilder zweiköpfiger Chihuahuas mit überdicken Augenbrauen an ihre Taschen und entnahm ihr ein liter fassbrause durch ihre Nase prickelndschön im bauchnabel. Das bemerkte sie und feuerte gegenstände auf die Augenbrauen darauf fiel sie in den Matsch und fand pilze, diese sahen so crazy, groß und Giftig aus. Doch sie dufteten nach Jasmin und McDonalds hergestellt von Fresh-Dumbledore und Bumfunk`MC Hardcorestylemegaremix. Endlich hatte sie die Gelegenheit den schon lange vergessenen Bumfunk Pilztrank herzustellen. Diesen brachten sie zu der Tante um die ecke, die schon lange auf ihren stuhl verweilte und endlich mal wieder crazy Pilze bekommt mit fetter remuladenbiersoße. Aber das war fatal, da die Tante nicht wirklich was essen wollte. Um die Tante wieder fit zu flashen, rannten sie nun schon zum Laden der Reinigung im Land Weitweitweitweg vor unserer Zeit durch den Monsum. Bei dem Laden versuchten sie dann Liebe und Fürsorge um kostenlos an Dönerfleisch mit Pommes und ein Getränk. Sie zahlten dann mit einer nicht genehmigten Fernsteuerungsanlage von einem verrückten Professor mit rotgrüngestreiften Haaren. Endlich könnten sie nach Hause fliegen, wenn da nicht KFC und BurgerKing genau vor der in Abbiegung zu Arkadia. Doch dann wurde ihnen bewusst zur Apotheke nebenan mussten sie ja, weil ihre Tante und der verrückte und gut aussehende, sowie stink reiche Medikus-Fantasitkus aus dem verwunschen glitzernden Wunderland

  • Es war einmal eine riesige schwarze Katze, die hatte einen großen Hut und einen lustigen sehr grinsenden Gesichtsausdruck, der anderen Katzen immer Angst eingejagt hatte und deswegen der Spitzname "BlackCatSmirkHat". Eines Tages am frühen Morgen um fünf Uhr wollte die Weltordnung eine äußerst auffällige und überaus anstrengende Aufgabe der BlackCatSmirkHat überreichen. Die Rettung der kleinen super süßen Katzendame Miss Shaki. BlackCatSmirkHat bricht auf und macht sich mit einer Zwischenlandung im Reich der Mega-Maxi-Fast-Food-Land und stopft sich als Proviant eine große menge an Cuni-Double-Burger in seinen großen Rucksack. Als er dann ein Angebot von der Phantompalasträubern erhielt, kochte sein Adrenalin so sehr auf.Sie erwarteten Ihn in einem großen Fass voll Bier umwickelt mit Speck und einem Donut, ihre Vorstellungen waren eigentlich ganz anders. Auf dem Weg in Richtung des Phantompalastes kamen "BlackCatSmirkHat" und seine imaginäre Hunde Freundin Revi in einen kleinen dunklen verzauberten Wald. Auf die beiden lauerte eine Hexe mit ganz tollen Angeboten von "WoodsHyperDyperShop" und es war die aktuelle Trockenschampookollektion für nur schlappe 20 ungeschälte Mandarinen. Sie überlegten lange da das Angebot eigentlich doch nicht brauchbar zur Rettung der kleinen supersüßen Katzendame Miss Shaki notwendig war. Doch als die Hexe anfing die Sammelcoupons lau zu verteilen, waren sich BlackCatSmirkHat nicht mehr sicher, ob es vielleicht sinnvoll wäre das Zepter von Prinzessin PomBär gegen die Hexe zu verwenden. Während sie überlegte schlich ein Rudel wilder zweiköpfiger Chihuahuas mit überdicken Augenbrauen an ihre Taschen und entnahm ihr ein liter fassbrause durch ihre Nase prickelndschön im bauchnabel. Das bemerkte sie und feuerte gegenstände auf die Augenbrauen darauf fiel sie in den Matsch und fand pilze, diese sahen so crazy, groß und Giftig aus. Doch sie dufteten nach Jasmin und McDonalds hergestellt von Fresh-Dumbledore und Bumfunk`MC Hardcorestylemegaremix. Endlich hatte sie die Gelegenheit den schon lange vergessenen Bumfunk Pilztrank herzustellen. Diesen brachten sie zu der Tante um die ecke, die schon lange auf ihren stuhl verweilte und endlich mal wieder crazy Pilze bekommt mit fetter remuladenbiersoße. Aber das war fatal, da die Tante nicht wirklich was essen wollte. Um die Tante wieder fit zu flashen, rannten sie nun schon zum Laden der Reinigung im Land Weitweitweitweg vor unserer Zeit durch den Monsum. Bei dem Laden versuchten sie dann Liebe und Fürsorge um kostenlos an Dönerfleisch mit Pommes und ein Getränk. Sie zahlten dann mit einer nicht genehmigten Fernsteuerungsanlage von einem verrückten Professor mit rotgrüngestreiften Haaren. Endlich könnten sie nach Hause fliegen, wenn da nicht KFC und BurgerKing genau vor der in Abbiegung zu Arkadia. Doch dann wurde ihnen bewusst zur Apotheke nebenan mussten sie ja, weil ihre Tante und der verrückte und gut aussehende, sowie stink reiche Medikus-Fantasitkus aus dem verwunschen glitzernden Wunderland der Zaubermöbel und

  • Es war einmal eine riesige schwarze Katze, die hatte einen großen Hut und einen lustigen sehr grinsenden Gesichtsausdruck, der anderen Katzen immer Angst eingejagt hatte und deswegen der Spitzname "BlackCatSmirkHat". Eines Tages am frühen Morgen um fünf Uhr wollte die Weltordnung eine äußerst auffällige und überaus anstrengende Aufgabe der BlackCatSmirkHat überreichen. Die Rettung der kleinen super süßen Katzendame Miss Shaki. BlackCatSmirkHat bricht auf und macht sich mit einer Zwischenlandung im Reich der Mega-Maxi-Fast-Food-Land und stopft sich als Proviant eine große menge an Cuni-Double-Burger in seinen großen Rucksack. Als er dann ein Angebot von der Phantompalasträubern erhielt, kochte sein Adrenalin so sehr auf.Sie erwarteten Ihn in einem großen Fass voll Bier umwickelt mit Speck und einem Donut, ihre Vorstellungen waren eigentlich ganz anders. Auf dem Weg in Richtung des Phantompalastes kamen "BlackCatSmirkHat" und seine imaginäre Hunde Freundin Revi in einen kleinen dunklen verzauberten Wald. Auf die beiden lauerte eine Hexe mit ganz tollen Angeboten von "WoodsHyperDyperShop" und es war die aktuelle Trockenschampookollektion für nur schlappe 20 ungeschälte Mandarinen. Sie überlegten lange da das Angebot eigentlich doch nicht brauchbar zur Rettung der kleinen supersüßen Katzendame Miss Shaki notwendig war. Doch als die Hexe anfing die Sammelcoupons lau zu verteilen, waren sich BlackCatSmirkHat nicht mehr sicher, ob es vielleicht sinnvoll wäre das Zepter von Prinzessin PomBär gegen die Hexe zu verwenden. Während sie überlegte schlich ein Rudel wilder zweiköpfiger Chihuahuas mit überdicken Augenbrauen an ihre Taschen und entnahm ihr ein liter fassbrause durch ihre Nase prickelndschön im bauchnabel. Das bemerkte sie und feuerte gegenstände auf die Augenbrauen darauf fiel sie in den Matsch und fand pilze, diese sahen so crazy, groß und Giftig aus. Doch sie dufteten nach Jasmin und McDonalds hergestellt von Fresh-Dumbledore und Bumfunk`MC Hardcorestylemegaremix. Endlich hatte sie die Gelegenheit den schon lange vergessenen Bumfunk Pilztrank herzustellen. Diesen brachten sie zu der Tante um die ecke, die schon lange auf ihren stuhl verweilte und endlich mal wieder crazy Pilze bekommt mit fetter remuladenbiersoße. Aber das war fatal, da die Tante nicht wirklich was essen wollte. Um die Tante wieder fit zu flashen, rannten sie nun schon zum Laden der Reinigung im Land Weitweitweitweg vor unserer Zeit durch den Monsum. Bei dem Laden versuchten sie dann Liebe und Fürsorge um kostenlos an Dönerfleisch mit Pommes und ein Getränk. Sie zahlten dann mit einer nicht genehmigten Fernsteuerungsanlage von einem verrückten Professor mit rotgrüngestreiften Haaren. Endlich könnten sie nach Hause fliegen, wenn da nicht KFC und BurgerKing genau vor der in Abbiegung zu Arkadia. Doch dann wurde ihnen bewusst zur Apotheke nebenan mussten sie ja, weil ihre Tante und der verrückte und gut aussehende, sowie stink reiche Medikus-Fantasitkus aus dem verwunschen glitzernden Wunderland der Zaubermöbel und die kleine Ente

  • Es war einmal eine riesige schwarze Katze, die hatte einen großen Hut und einen lustigen sehr grinsenden Gesichtsausdruck, der anderen Katzen immer Angst eingejagt hatte und deswegen der Spitzname "BlackCatSmirkHat". Eines Tages am frühen Morgen um fünf Uhr wollte die Weltordnung eine äußerst auffällige und überaus anstrengende Aufgabe der BlackCatSmirkHat überreichen. Die Rettung der kleinen super süßen Katzendame Miss Shaki. BlackCatSmirkHat bricht auf und macht sich mit einer Zwischenlandung im Reich der Mega-Maxi-Fast-Food-Land und stopft sich als Proviant eine große menge an Cuni-Double-Burger in seinen großen Rucksack. Als er dann ein Angebot von der Phantompalasträubern erhielt, kochte sein Adrenalin so sehr auf.Sie erwarteten Ihn in einem großen Fass voll Bier umwickelt mit Speck und einem Donut, ihre Vorstellungen waren eigentlich ganz anders. Auf dem Weg in Richtung des Phantompalastes kamen "BlackCatSmirkHat" und seine imaginäre Hunde Freundin Revi in einen kleinen dunklen verzauberten Wald. Auf die beiden lauerte eine Hexe mit ganz tollen Angeboten von "WoodsHyperDyperShop" und es war die aktuelle Trockenschampookollektion für nur schlappe 20 ungeschälte Mandarinen. Sie überlegten lange da das Angebot eigentlich doch nicht brauchbar zur Rettung der kleinen supersüßen Katzendame Miss Shaki notwendig war. Doch als die Hexe anfing die Sammelcoupons lau zu verteilen, waren sich BlackCatSmirkHat nicht mehr sicher, ob es vielleicht sinnvoll wäre das Zepter von Prinzessin PomBär gegen die Hexe zu verwenden. Während sie überlegte schlich ein Rudel wilder zweiköpfiger Chihuahuas mit überdicken Augenbrauen an ihre Taschen und entnahm ihr ein liter fassbrause durch ihre Nase prickelndschön im bauchnabel. Das bemerkte sie und feuerte gegenstände auf die Augenbrauen darauf fiel sie in den Matsch und fand pilze, diese sahen so crazy, groß und Giftig aus. Doch sie dufteten nach Jasmin und McDonalds hergestellt von Fresh-Dumbledore und Bumfunk`MC Hardcorestylemegaremix. Endlich hatte sie die Gelegenheit den schon lange vergessenen Bumfunk Pilztrank herzustellen. Diesen brachten sie zu der Tante um die ecke, die schon lange auf ihren stuhl verweilte und endlich mal wieder crazy Pilze bekommt mit fetter remuladenbiersoße. Aber das war fatal, da die Tante nicht wirklich was essen wollte. Um die Tante wieder fit zu flashen, rannten sie nun schon zum Laden der Reinigung im Land Weitweitweitweg vor unserer Zeit durch den Monsum. Bei dem Laden versuchten sie dann Liebe und Fürsorge um kostenlos an Dönerfleisch mit Pommes und ein Getränk. Sie zahlten dann mit einer nicht genehmigten Fernsteuerungsanlage von einem verrückten Professor mit rotgrüngestreiften Haaren. Endlich könnten sie nach Hause fliegen, wenn da nicht KFC und BurgerKing genau vor der in Abbiegung zu Arkadia. Doch dann wurde ihnen bewusst zur Apotheke nebenan mussten sie ja, weil ihre Tante und der verrückte und gut aussehende, sowie stink reiche Medikus-Fantasitkus aus dem verwunschen glitzernden Wunderland der Zaubermöbel und die kleine Ente, weil BlackCAtSmirkHat noch

  • Es war einmal eine riesige schwarze Katze, die hatte einen großen Hut und einen lustigen sehr grinsenden Gesichtsausdruck, der anderen Katzen immer Angst eingejagt hatte und deswegen der Spitzname "BlackCatSmirkHat". Eines Tages am frühen Morgen um fünf Uhr wollte die Weltordnung eine äußerst auffällige und überaus anstrengende Aufgabe der BlackCatSmirkHat überreichen. Die Rettung der kleinen super süßen Katzendame Miss Shaki. BlackCatSmirkHat bricht auf und macht sich mit einer Zwischenlandung im Reich der Mega-Maxi-Fast-Food-Land und stopft sich als Proviant eine große menge an Cuni-Double-Burger in seinen großen Rucksack. Als er dann ein Angebot von der Phantompalasträubern erhielt, kochte sein Adrenalin so sehr auf.Sie erwarteten Ihn in einem großen Fass voll Bier umwickelt mit Speck und einem Donut, ihre Vorstellungen waren eigentlich ganz anders. Auf dem Weg in Richtung des Phantompalastes kamen "BlackCatSmirkHat" und seine imaginäre Hunde Freundin Revi in einen kleinen dunklen verzauberten Wald. Auf die beiden lauerte eine Hexe mit ganz tollen Angeboten von "WoodsHyperDyperShop" und es war die aktuelle Trockenschampookollektion für nur schlappe 20 ungeschälte Mandarinen. Sie überlegten lange da das Angebot eigentlich doch nicht brauchbar zur Rettung der kleinen supersüßen Katzendame Miss Shaki notwendig war. Doch als die Hexe anfing die Sammelcoupons lau zu verteilen, waren sich BlackCatSmirkHat nicht mehr sicher, ob es vielleicht sinnvoll wäre das Zepter von Prinzessin PomBär gegen die Hexe zu verwenden. Während sie überlegte schlich ein Rudel wilder zweiköpfiger Chihuahuas mit überdicken Augenbrauen an ihre Taschen und entnahm ihr ein liter fassbrause durch ihre Nase prickelndschön im bauchnabel. Das bemerkte sie und feuerte gegenstände auf die Augenbrauen darauf fiel sie in den Matsch und fand pilze, diese sahen so crazy, groß und Giftig aus. Doch sie dufteten nach Jasmin und McDonalds hergestellt von Fresh-Dumbledore und Bumfunk`MC Hardcorestylemegaremix. Endlich hatte sie die Gelegenheit den schon lange vergessenen Bumfunk Pilztrank herzustellen. Diesen brachten sie zu der Tante um die ecke, die schon lange auf ihren stuhl verweilte und endlich mal wieder crazy Pilze bekommt mit fetter remuladenbiersoße. Aber das war fatal, da die Tante nicht wirklich was essen wollte. Um die Tante wieder fit zu flashen, rannten sie nun schon zum Laden der Reinigung im Land Weitweitweitweg vor unserer Zeit durch den Monsum. Bei dem Laden versuchten sie dann Liebe und Fürsorge um kostenlos an Dönerfleisch mit Pommes und ein Getränk. Sie zahlten dann mit einer nicht genehmigten Fernsteuerungsanlage von einem verrückten Professor mit rotgrüngestreiften Haaren. Endlich könnten sie nach Hause fliegen, wenn da nicht KFC und BurgerKing genau vor der in Abbiegung zu Arkadia. Doch dann wurde ihnen bewusst zur Apotheke nebenan mussten sie ja, weil ihre Tante und der verrückte und gut aussehende, sowie stink reiche Medikus-Fantasitkus aus dem verwunschen glitzernden Wunderland der Zaubermöbel und die kleine Ente, weil BlackCAtSmirkHat noch nicht vergessen hatte

  • Es war einmal eine riesige schwarze Katze, die hatte einen großen Hut und einen lustigen sehr grinsenden Gesichtsausdruck, der anderen Katzen immer Angst eingejagt hatte und deswegen der Spitzname "BlackCatSmirkHat". Eines Tages am frühen Morgen um fünf Uhr wollte die Weltordnung eine äußerst auffällige und überaus anstrengende Aufgabe der BlackCatSmirkHat überreichen. Die Rettung der kleinen super süßen Katzendame Miss Shaki. BlackCatSmirkHat bricht auf und macht sich mit einer Zwischenlandung im Reich der Mega-Maxi-Fast-Food-Land und stopft sich als Proviant eine große menge an Cuni-Double-Burger in seinen großen Rucksack. Als er dann ein Angebot von der Phantompalasträubern erhielt, kochte sein Adrenalin so sehr auf.Sie erwarteten Ihn in einem großen Fass voll Bier umwickelt mit Speck und einem Donut, ihre Vorstellungen waren eigentlich ganz anders. Auf dem Weg in Richtung des Phantompalastes kamen "BlackCatSmirkHat" und seine imaginäre Hunde Freundin Revi in einen kleinen dunklen verzauberten Wald. Auf die beiden lauerte eine Hexe mit ganz tollen Angeboten von "WoodsHyperDyperShop" und es war die aktuelle Trockenschampookollektion für nur schlappe 20 ungeschälte Mandarinen. Sie überlegten lange da das Angebot eigentlich doch nicht brauchbar zur Rettung der kleinen supersüßen Katzendame Miss Shaki notwendig war. Doch als die Hexe anfing die Sammelcoupons lau zu verteilen, waren sich BlackCatSmirkHat nicht mehr sicher, ob es vielleicht sinnvoll wäre das Zepter von Prinzessin PomBär gegen die Hexe zu verwenden. Während sie überlegte schlich ein Rudel wilder zweiköpfiger Chihuahuas mit überdicken Augenbrauen an ihre Taschen und entnahm ihr ein liter fassbrause durch ihre Nase prickelndschön im bauchnabel. Das bemerkte sie und feuerte gegenstände auf die Augenbrauen darauf fiel sie in den Matsch und fand pilze, diese sahen so crazy, groß und Giftig aus. Doch sie dufteten nach Jasmin und McDonalds hergestellt von Fresh-Dumbledore und Bumfunk`MC Hardcorestylemegaremix. Endlich hatte sie die Gelegenheit den schon lange vergessenen Bumfunk Pilztrank herzustellen. Diesen brachten sie zu der Tante um die ecke, die schon lange auf ihren stuhl verweilte und endlich mal wieder crazy Pilze bekommt mit fetter remuladenbiersoße. Aber das war fatal, da die Tante nicht wirklich was essen wollte. Um die Tante wieder fit zu flashen, rannten sie nun schon zum Laden der Reinigung im Land Weitweitweitweg vor unserer Zeit durch den Monsum. Bei dem Laden versuchten sie dann Liebe und Fürsorge um kostenlos an Dönerfleisch mit Pommes und ein Getränk. Sie zahlten dann mit einer nicht genehmigten Fernsteuerungsanlage von einem verrückten Professor mit rotgrüngestreiften Haaren. Endlich könnten sie nach Hause fliegen, wenn da nicht KFC und BurgerKing genau vor der in Abbiegung zu Arkadia. Doch dann wurde ihnen bewusst zur Apotheke nebenan mussten sie ja, weil ihre Tante und der verrückte und gut aussehende, sowie stink reiche Medikus-Fantasitkus aus dem verwunschen glitzernden Wunderland der Zaubermöbel und die kleine Ente, weil BlackCAtSmirkHat noch nicht vergessen hatte warum sie Döner

  • Es war einmal eine riesige schwarze Katze, die hatte einen großen Hut und einen lustigen sehr grinsenden Gesichtsausdruck, der anderen Katzen immer Angst eingejagt hatte und deswegen der Spitzname "BlackCatSmirkHat". Eines Tages am frühen Morgen um fünf Uhr wollte die Weltordnung eine äußerst auffällige und überaus anstrengende Aufgabe der BlackCatSmirkHat überreichen. Die Rettung der kleinen super süßen Katzendame Miss Shaki. BlackCatSmirkHat bricht auf und macht sich mit einer Zwischenlandung im Reich der Mega-Maxi-Fast-Food-Land und stopft sich als Proviant eine große menge an Cuni-Double-Burger in seinen großen Rucksack. Als er dann ein Angebot von der Phantompalasträubern erhielt, kochte sein Adrenalin so sehr auf.Sie erwarteten Ihn in einem großen Fass voll Bier umwickelt mit Speck und einem Donut, ihre Vorstellungen waren eigentlich ganz anders. Auf dem Weg in Richtung des Phantompalastes kamen "BlackCatSmirkHat" und seine imaginäre Hunde Freundin Revi in einen kleinen dunklen verzauberten Wald. Auf die beiden lauerte eine Hexe mit ganz tollen Angeboten von "WoodsHyperDyperShop" und es war die aktuelle Trockenschampookollektion für nur schlappe 20 ungeschälte Mandarinen. Sie überlegten lange da das Angebot eigentlich doch nicht brauchbar zur Rettung der kleinen supersüßen Katzendame Miss Shaki notwendig war. Doch als die Hexe anfing die Sammelcoupons lau zu verteilen, waren sich BlackCatSmirkHat nicht mehr sicher, ob es vielleicht sinnvoll wäre das Zepter von Prinzessin PomBär gegen die Hexe zu verwenden. Während sie überlegte schlich ein Rudel wilder zweiköpfiger Chihuahuas mit überdicken Augenbrauen an ihre Taschen und entnahm ihr ein liter fassbrause durch ihre Nase prickelndschön im bauchnabel. Das bemerkte sie und feuerte gegenstände auf die Augenbrauen darauf fiel sie in den Matsch und fand pilze, diese sahen so crazy, groß und Giftig aus. Doch sie dufteten nach Jasmin und McDonalds hergestellt von Fresh-Dumbledore und Bumfunk`MC Hardcorestylemegaremix. Endlich hatte sie die Gelegenheit den schon lange vergessenen Bumfunk Pilztrank herzustellen. Diesen brachten sie zu der Tante um die ecke, die schon lange auf ihren stuhl verweilte und endlich mal wieder crazy Pilze bekommt mit fetter remuladenbiersoße. Aber das war fatal, da die Tante nicht wirklich was essen wollte. Um die Tante wieder fit zu flashen, rannten sie nun schon zum Laden der Reinigung im Land Weitweitweitweg vor unserer Zeit durch den Monsum. Bei dem Laden versuchten sie dann Liebe und Fürsorge um kostenlos an Dönerfleisch mit Pommes und ein Getränk. Sie zahlten dann mit einer nicht genehmigten Fernsteuerungsanlage von einem verrückten Professor mit rotgrüngestreiften Haaren. Endlich könnten sie nach Hause fliegen, wenn da nicht KFC und BurgerKing genau vor der in Abbiegung zu Arkadia. Doch dann wurde ihnen bewusst zur Apotheke nebenan mussten sie ja, weil ihre Tante und der verrückte und gut aussehende, sowie stink reiche Medikus-Fantasitkus aus dem verwunschen glitzernden Wunderland der Zaubermöbel und die kleine Ente, weil BlackCAtSmirkHat noch nicht vergessen hatte warum sie Döner und Pommes wollte.

  • Es war einmal eine riesige schwarze Katze, die hatte einen großen Hut und einen lustigen sehr grinsenden Gesichtsausdruck, der anderen Katzen immer Angst eingejagt hatte und deswegen der Spitzname "BlackCatSmirkHat". Eines Tages am frühen Morgen um fünf Uhr wollte die Weltordnung eine äußerst auffällige und überaus anstrengende Aufgabe der BlackCatSmirkHat überreichen. Die Rettung der kleinen super süßen Katzendame Miss Shaki. BlackCatSmirkHat bricht auf und macht sich mit einer Zwischenlandung im Reich der Mega-Maxi-Fast-Food-Land und stopft sich als Proviant eine große menge an Cuni-Double-Burger in seinen großen Rucksack. Als er dann ein Angebot von der Phantompalasträubern erhielt, kochte sein Adrenalin so sehr auf.Sie erwarteten Ihn in einem großen Fass voll Bier umwickelt mit Speck und einem Donut, ihre Vorstellungen waren eigentlich ganz anders. Auf dem Weg in Richtung des Phantompalastes kamen "BlackCatSmirkHat" und seine imaginäre Hunde Freundin Revi in einen kleinen dunklen verzauberten Wald. Auf die beiden lauerte eine Hexe mit ganz tollen Angeboten von "WoodsHyperDyperShop" und es war die aktuelle Trockenschampookollektion für nur schlappe 20 ungeschälte Mandarinen. Sie überlegten lange da das Angebot eigentlich doch nicht brauchbar zur Rettung der kleinen supersüßen Katzendame Miss Shaki notwendig war. Doch als die Hexe anfing die Sammelcoupons lau zu verteilen, waren sich BlackCatSmirkHat nicht mehr sicher, ob es vielleicht sinnvoll wäre das Zepter von Prinzessin PomBär gegen die Hexe zu verwenden. Während sie überlegte schlich ein Rudel wilder zweiköpfiger Chihuahuas mit überdicken Augenbrauen an ihre Taschen und entnahm ihr ein liter fassbrause durch ihre Nase prickelndschön im bauchnabel. Das bemerkte sie und feuerte gegenstände auf die Augenbrauen darauf fiel sie in den Matsch und fand pilze, diese sahen so crazy, groß und Giftig aus. Doch sie dufteten nach Jasmin und McDonalds hergestellt von Fresh-Dumbledore und Bumfunk`MC Hardcorestylemegaremix. Endlich hatte sie die Gelegenheit den schon lange vergessenen Bumfunk Pilztrank herzustellen. Diesen brachten sie zu der Tante um die ecke, die schon lange auf ihren stuhl verweilte und endlich mal wieder crazy Pilze bekommt mit fetter remuladenbiersoße. Aber das war fatal, da die Tante nicht wirklich was essen wollte. Um die Tante wieder fit zu flashen, rannten sie nun schon zum Laden der Reinigung im Land Weitweitweitweg vor unserer Zeit durch den Monsum. Bei dem Laden versuchten sie dann Liebe und Fürsorge um kostenlos an Dönerfleisch mit Pommes und ein Getränk. Sie zahlten dann mit einer nicht genehmigten Fernsteuerungsanlage von einem verrückten Professor mit rotgrüngestreiften Haaren. Endlich könnten sie nach Hause fliegen, wenn da nicht KFC und BurgerKing genau vor der in Abbiegung zu Arkadia. Doch dann wurde ihnen bewusst zur Apotheke nebenan mussten sie ja, weil ihre Tante und der verrückte und gut aussehende, sowie stink reiche Medikus-Fantasitkus aus dem verwunschen glitzernden Wunderland der Zaubermöbel und die kleine Ente, weil BlackCAtSmirkHat noch nicht vergessen hatte warum sie Döner und Pommes wollte. Als dann auch

  • Es war einmal eine riesige schwarze Katze, die hatte einen großen Hut und einen lustigen sehr grinsenden Gesichtsausdruck, der anderen Katzen immer Angst eingejagt hatte und deswegen der Spitzname "BlackCatSmirkHat". Eines Tages am frühen Morgen um fünf Uhr wollte die Weltordnung eine äußerst auffällige und überaus anstrengende Aufgabe der BlackCatSmirkHat überreichen. Die Rettung der kleinen super süßen Katzendame Miss Shaki. BlackCatSmirkHat bricht auf und macht sich mit einer Zwischenlandung im Reich der Mega-Maxi-Fast-Food-Land und stopft sich als Proviant eine große menge an Cuni-Double-Burger in seinen großen Rucksack. Als er dann ein Angebot von der Phantompalasträubern erhielt, kochte sein Adrenalin so sehr auf.Sie erwarteten Ihn in einem großen Fass voll Bier umwickelt mit Speck und einem Donut, ihre Vorstellungen waren eigentlich ganz anders. Auf dem Weg in Richtung des Phantompalastes kamen "BlackCatSmirkHat" und seine imaginäre Hunde Freundin Revi in einen kleinen dunklen verzauberten Wald. Auf die beiden lauerte eine Hexe mit ganz tollen Angeboten von "WoodsHyperDyperShop" und es war die aktuelle Trockenschampookollektion für nur schlappe 20 ungeschälte Mandarinen. Sie überlegten lange da das Angebot eigentlich doch nicht brauchbar zur Rettung der kleinen supersüßen Katzendame Miss Shaki notwendig war. Doch als die Hexe anfing die Sammelcoupons lau zu verteilen, waren sich BlackCatSmirkHat nicht mehr sicher, ob es vielleicht sinnvoll wäre das Zepter von Prinzessin PomBär gegen die Hexe zu verwenden. Während sie überlegte schlich ein Rudel wilder zweiköpfiger Chihuahuas mit überdicken Augenbrauen an ihre Taschen und entnahm ihr ein liter fassbrause durch ihre Nase prickelndschön im bauchnabel. Das bemerkte sie und feuerte gegenstände auf die Augenbrauen darauf fiel sie in den Matsch und fand pilze, diese sahen so crazy, groß und Giftig aus. Doch sie dufteten nach Jasmin und McDonalds hergestellt von Fresh-Dumbledore und Bumfunk`MC Hardcorestylemegaremix. Endlich hatte sie die Gelegenheit den schon lange vergessenen Bumfunk Pilztrank herzustellen. Diesen brachten sie zu der Tante um die ecke, die schon lange auf ihren stuhl verweilte und endlich mal wieder crazy Pilze bekommt mit fetter remuladenbiersoße. Aber das war fatal, da die Tante nicht wirklich was essen wollte. Um die Tante wieder fit zu flashen, rannten sie nun schon zum Laden der Reinigung im Land Weitweitweitweg vor unserer Zeit durch den Monsum. Bei dem Laden versuchten sie dann Liebe und Fürsorge um kostenlos an Dönerfleisch mit Pommes und ein Getränk. Sie zahlten dann mit einer nicht genehmigten Fernsteuerungsanlage von einem verrückten Professor mit rotgrüngestreiften Haaren. Endlich könnten sie nach Hause fliegen, wenn da nicht KFC und BurgerKing genau vor der in Abbiegung zu Arkadia. Doch dann wurde ihnen bewusst zur Apotheke nebenan mussten sie ja, weil ihre Tante und der verrückte und gut aussehende, sowie stink reiche Medikus-Fantasitkus aus dem verwunschen glitzernden Wunderland der Zaubermöbel und die kleine Ente, weil BlackCAtSmirkHat noch nicht vergessen hatte warum sie Döner und Pommes wollte. Als dann auch die Königin von

  • Es war einmal eine riesige schwarze Katze, die hatte einen großen Hut und einen lustigen sehr grinsenden Gesichtsausdruck, der anderen Katzen immer Angst eingejagt hatte und deswegen der Spitzname "BlackCatSmirkHat". Eines Tages am frühen Morgen um fünf Uhr wollte die Weltordnung eine äußerst auffällige und überaus anstrengende Aufgabe der BlackCatSmirkHat überreichen. Die Rettung der kleinen super süßen Katzendame Miss Shaki. BlackCatSmirkHat bricht auf und macht sich mit einer Zwischenlandung im Reich der Mega-Maxi-Fast-Food-Land und stopft sich als Proviant eine große menge an Cuni-Double-Burger in seinen großen Rucksack. Als er dann ein Angebot von der Phantompalasträubern erhielt, kochte sein Adrenalin so sehr auf.Sie erwarteten Ihn in einem großen Fass voll Bier umwickelt mit Speck und einem Donut, ihre Vorstellungen waren eigentlich ganz anders. Auf dem Weg in Richtung des Phantompalastes kamen "BlackCatSmirkHat" und seine imaginäre Hunde Freundin Revi in einen kleinen dunklen verzauberten Wald. Auf die beiden lauerte eine Hexe mit ganz tollen Angeboten von "WoodsHyperDyperShop" und es war die aktuelle Trockenschampookollektion für nur schlappe 20 ungeschälte Mandarinen. Sie überlegten lange da das Angebot eigentlich doch nicht brauchbar zur Rettung der kleinen supersüßen Katzendame Miss Shaki notwendig war. Doch als die Hexe anfing die Sammelcoupons lau zu verteilen, waren sich BlackCatSmirkHat nicht mehr sicher, ob es vielleicht sinnvoll wäre das Zepter von Prinzessin PomBär gegen die Hexe zu verwenden. Während sie überlegte schlich ein Rudel wilder zweiköpfiger Chihuahuas mit überdicken Augenbrauen an ihre Taschen und entnahm ihr ein liter fassbrause durch ihre Nase prickelndschön im bauchnabel. Das bemerkte sie und feuerte gegenstände auf die Augenbrauen darauf fiel sie in den Matsch und fand pilze, diese sahen so crazy, groß und Giftig aus. Doch sie dufteten nach Jasmin und McDonalds hergestellt von Fresh-Dumbledore und Bumfunk`MC Hardcorestylemegaremix. Endlich hatte sie die Gelegenheit den schon lange vergessenen Bumfunk Pilztrank herzustellen. Diesen brachten sie zu der Tante um die ecke, die schon lange auf ihren stuhl verweilte und endlich mal wieder crazy Pilze bekommt mit fetter remuladenbiersoße. Aber das war fatal, da die Tante nicht wirklich was essen wollte. Um die Tante wieder fit zu flashen, rannten sie nun schon zum Laden der Reinigung im Land Weitweitweitweg vor unserer Zeit durch den Monsum. Bei dem Laden versuchten sie dann Liebe und Fürsorge um kostenlos an Dönerfleisch mit Pommes und ein Getränk. Sie zahlten dann mit einer nicht genehmigten Fernsteuerungsanlage von einem verrückten Professor mit rotgrüngestreiften Haaren. Endlich könnten sie nach Hause fliegen, wenn da nicht KFC und BurgerKing genau vor der in Abbiegung zu Arkadia. Doch dann wurde ihnen bewusst zur Apotheke nebenan mussten sie ja, weil ihre Tante und der verrückte und gut aussehende, sowie stink reiche Medikus-Fantasitkus aus dem verwunschen glitzernden Wunderland der Zaubermöbel und die kleine Ente, weil BlackCAtSmirkHat noch nicht vergessen hatte warum sie Döner und Pommes wollte. Als dann auch die Königin von Arkadien ihre Bestellung

  • Es war einmal eine riesige schwarze Katze, die hatte einen großen Hut und einen lustigen sehr grinsenden Gesichtsausdruck, der anderen Katzen immer Angst eingejagt hatte und deswegen der Spitzname "BlackCatSmirkHat". Eines Tages am frühen Morgen um fünf Uhr wollte die Weltordnung eine äußerst auffällige und überaus anstrengende Aufgabe der BlackCatSmirkHat überreichen. Die Rettung der kleinen super süßen Katzendame Miss Shaki. BlackCatSmirkHat bricht auf und macht sich mit einer Zwischenlandung im Reich der Mega-Maxi-Fast-Food-Land und stopft sich als Proviant eine große menge an Cuni-Double-Burger in seinen großen Rucksack. Als er dann ein Angebot von der Phantompalasträubern erhielt, kochte sein Adrenalin so sehr auf.Sie erwarteten Ihn in einem großen Fass voll Bier umwickelt mit Speck und einem Donut, ihre Vorstellungen waren eigentlich ganz anders. Auf dem Weg in Richtung des Phantompalastes kamen "BlackCatSmirkHat" und seine imaginäre Hunde Freundin Revi in einen kleinen dunklen verzauberten Wald. Auf die beiden lauerte eine Hexe mit ganz tollen Angeboten von "WoodsHyperDyperShop" und es war die aktuelle Trockenschampookollektion für nur schlappe 20 ungeschälte Mandarinen. Sie überlegten lange da das Angebot eigentlich doch nicht brauchbar zur Rettung der kleinen supersüßen Katzendame Miss Shaki notwendig war. Doch als die Hexe anfing die Sammelcoupons lau zu verteilen, waren sich BlackCatSmirkHat nicht mehr sicher, ob es vielleicht sinnvoll wäre das Zepter von Prinzessin PomBär gegen die Hexe zu verwenden. Während sie überlegte schlich ein Rudel wilder zweiköpfiger Chihuahuas mit überdicken Augenbrauen an ihre Taschen und entnahm ihr ein liter fassbrause durch ihre Nase prickelndschön im bauchnabel. Das bemerkte sie und feuerte gegenstände auf die Augenbrauen darauf fiel sie in den Matsch und fand pilze, diese sahen so crazy, groß und Giftig aus. Doch sie dufteten nach Jasmin und McDonalds hergestellt von Fresh-Dumbledore und Bumfunk`MC Hardcorestylemegaremix. Endlich hatte sie die Gelegenheit den schon lange vergessenen Bumfunk Pilztrank herzustellen. Diesen brachten sie zu der Tante um die ecke, die schon lange auf ihren stuhl verweilte und endlich mal wieder crazy Pilze bekommt mit fetter remuladenbiersoße. Aber das war fatal, da die Tante nicht wirklich was essen wollte. Um die Tante wieder fit zu flashen, rannten sie nun schon zum Laden der Reinigung im Land Weitweitweitweg vor unserer Zeit durch den Monsum. Bei dem Laden versuchten sie dann Liebe und Fürsorge um kostenlos an Dönerfleisch mit Pommes und ein Getränk. Sie zahlten dann mit einer nicht genehmigten Fernsteuerungsanlage von einem verrückten Professor mit rotgrüngestreiften Haaren. Endlich könnten sie nach Hause fliegen, wenn da nicht KFC und BurgerKing genau vor der in Abbiegung zu Arkadia. Doch dann wurde ihnen bewusst zur Apotheke nebenan mussten sie ja, weil ihre Tante und der verrückte und gut aussehende, sowie stink reiche Medikus-Fantasitkus aus dem verwunschen glitzernden Wunderland der Zaubermöbel und die kleine Ente, weil BlackCAtSmirkHat noch nicht vergessen hatte warum sie Döner und Pommes wollte. Als dann auch die Königin von Arkadien ihre Bestellung entgegen nimmt sah

  • Es war einmal eine riesige schwarze Katze, die hatte einen großen Hut und einen lustigen sehr grinsenden Gesichtsausdruck, der anderen Katzen immer Angst eingejagt hatte und deswegen der Spitzname "BlackCatSmirkHat". Eines Tages am frühen Morgen um fünf Uhr wollte die Weltordnung eine äußerst auffällige und überaus anstrengende Aufgabe der BlackCatSmirkHat überreichen. Die Rettung der kleinen super süßen Katzendame Miss Shaki. BlackCatSmirkHat bricht auf und macht sich mit einer Zwischenlandung im Reich der Mega-Maxi-Fast-Food-Land und stopft sich als Proviant eine große menge an Cuni-Double-Burger in seinen großen Rucksack. Als er dann ein Angebot von der Phantompalasträubern erhielt, kochte sein Adrenalin so sehr auf.Sie erwarteten Ihn in einem großen Fass voll Bier umwickelt mit Speck und einem Donut, ihre Vorstellungen waren eigentlich ganz anders. Auf dem Weg in Richtung des Phantompalastes kamen "BlackCatSmirkHat" und seine imaginäre Hunde Freundin Revi in einen kleinen dunklen verzauberten Wald. Auf die beiden lauerte eine Hexe mit ganz tollen Angeboten von "WoodsHyperDyperShop" und es war die aktuelle Trockenschampookollektion für nur schlappe 20 ungeschälte Mandarinen. Sie überlegten lange da das Angebot eigentlich doch nicht brauchbar zur Rettung der kleinen supersüßen Katzendame Miss Shaki notwendig war. Doch als die Hexe anfing die Sammelcoupons lau zu verteilen, waren sich BlackCatSmirkHat nicht mehr sicher, ob es vielleicht sinnvoll wäre das Zepter von Prinzessin PomBär gegen die Hexe zu verwenden. Während sie überlegte schlich ein Rudel wilder zweiköpfiger Chihuahuas mit überdicken Augenbrauen an ihre Taschen und entnahm ihr ein liter fassbrause durch ihre Nase prickelndschön im bauchnabel. Das bemerkte sie und feuerte gegenstände auf die Augenbrauen darauf fiel sie in den Matsch und fand pilze, diese sahen so crazy, groß und Giftig aus. Doch sie dufteten nach Jasmin und McDonalds hergestellt von Fresh-Dumbledore und Bumfunk`MC Hardcorestylemegaremix. Endlich hatte sie die Gelegenheit den schon lange vergessenen Bumfunk Pilztrank herzustellen. Diesen brachten sie zu der Tante um die ecke, die schon lange auf ihren stuhl verweilte und endlich mal wieder crazy Pilze bekommt mit fetter remuladenbiersoße. Aber das war fatal, da die Tante nicht wirklich was essen wollte. Um die Tante wieder fit zu flashen, rannten sie nun schon zum Laden der Reinigung im Land Weitweitweitweg vor unserer Zeit durch den Monsum. Bei dem Laden versuchten sie dann Liebe und Fürsorge um kostenlos an Dönerfleisch mit Pommes und ein Getränk. Sie zahlten dann mit einer nicht genehmigten Fernsteuerungsanlage von einem verrückten Professor mit rotgrüngestreiften Haaren. Endlich könnten sie nach Hause fliegen, wenn da nicht KFC und BurgerKing genau vor der in Abbiegung zu Arkadia. Doch dann wurde ihnen bewusst zur Apotheke nebenan mussten sie ja, weil ihre Tante und der verrückte und gut aussehende, sowie stink reiche Medikus-Fantasitkus aus dem verwunschen glitzernden Wunderland der Zaubermöbel und die kleine Ente, weil BlackCAtSmirkHat noch nicht vergessen hatte warum sie Döner und Pommes wollte. Als dann auch die Königin von Arkadien ihre Bestellung entgegen nimmt sah man deutlich, dass

  • Es war einmal eine riesige schwarze Katze, die hatte einen großen Hut und einen lustigen sehr grinsenden Gesichtsausdruck, der anderen Katzen immer Angst eingejagt hatte und deswegen der Spitzname "BlackCatSmirkHat". Eines Tages am frühen Morgen um fünf Uhr wollte die Weltordnung eine äußerst auffällige und überaus anstrengende Aufgabe der BlackCatSmirkHat überreichen. Die Rettung der kleinen super süßen Katzendame Miss Shaki. BlackCatSmirkHat bricht auf und macht sich mit einer Zwischenlandung im Reich der Mega-Maxi-Fast-Food-Land und stopft sich als Proviant eine große menge an Cuni-Double-Burger in seinen großen Rucksack. Als er dann ein Angebot von der Phantompalasträubern erhielt, kochte sein Adrenalin so sehr auf.Sie erwarteten Ihn in einem großen Fass voll Bier umwickelt mit Speck und einem Donut, ihre Vorstellungen waren eigentlich ganz anders. Auf dem Weg in Richtung des Phantompalastes kamen "BlackCatSmirkHat" und seine imaginäre Hunde Freundin Revi in einen kleinen dunklen verzauberten Wald. Auf die beiden lauerte eine Hexe mit ganz tollen Angeboten von "WoodsHyperDyperShop" und es war die aktuelle Trockenschampookollektion für nur schlappe 20 ungeschälte Mandarinen. Sie überlegten lange da das Angebot eigentlich doch nicht brauchbar zur Rettung der kleinen supersüßen Katzendame Miss Shaki notwendig war. Doch als die Hexe anfing die Sammelcoupons lau zu verteilen, waren sich BlackCatSmirkHat nicht mehr sicher, ob es vielleicht sinnvoll wäre das Zepter von Prinzessin PomBär gegen die Hexe zu verwenden. Während sie überlegte schlich ein Rudel wilder zweiköpfiger Chihuahuas mit überdicken Augenbrauen an ihre Taschen und entnahm ihr ein liter fassbrause durch ihre Nase prickelndschön im bauchnabel. Das bemerkte sie und feuerte gegenstände auf die Augenbrauen darauf fiel sie in den Matsch und fand pilze, diese sahen so crazy, groß und Giftig aus. Doch sie dufteten nach Jasmin und McDonalds hergestellt von Fresh-Dumbledore und Bumfunk`MC Hardcorestylemegaremix. Endlich hatte sie die Gelegenheit den schon lange vergessenen Bumfunk Pilztrank herzustellen. Diesen brachten sie zu der Tante um die ecke, die schon lange auf ihren stuhl verweilte und endlich mal wieder crazy Pilze bekommt mit fetter remuladenbiersoße. Aber das war fatal, da die Tante nicht wirklich was essen wollte. Um die Tante wieder fit zu flashen, rannten sie nun schon zum Laden der Reinigung im Land Weitweitweitweg vor unserer Zeit durch den Monsum. Bei dem Laden versuchten sie dann Liebe und Fürsorge um kostenlos an Dönerfleisch mit Pommes und ein Getränk. Sie zahlten dann mit einer nicht genehmigten Fernsteuerungsanlage von einem verrückten Professor mit rotgrüngestreiften Haaren. Endlich könnten sie nach Hause fliegen, wenn da nicht KFC und BurgerKing genau vor der in Abbiegung zu Arkadia. Doch dann wurde ihnen bewusst zur Apotheke nebenan mussten sie ja, weil ihre Tante und der verrückte und gut aussehende, sowie stink reiche Medikus-Fantasitkus aus dem verwunschen glitzernden Wunderland der Zaubermöbel und die kleine Ente, weil BlackCAtSmirkHat noch nicht vergessen hatte warum sie Döner und Pommes wollte. Als dann auch die Königin von Arkadien ihre Bestellung entgegen nimmt sah man deutlich, dass ein weiterer Held